Pulswärmer - Armstulpen

Armstulpen - Pulswärmer Pulswärmer / Armstulpen selber nähen.

An Material benötigen Sie:

  • 50 cm x 30 cm Wollwalk oder Strickwalk. Der Stoff sollte sich leicht dehnen.
  • 2 Farben Sticktwist
  • Nadel für die Stickerei
  • Nähmaschine
  • Schneiderkreide oder Buntstift

Armstulpen zuschneiden

  • Schneiden Sie zwei Rechtecke von 21 x 26 cm zu. Bei Größe L - XL geben Sie rundherum noch 1 cm zu.
  • Falten Sie das Quadrat und schneiden Sie die Schräge an den Seiten und dann die Spitze ein.
Pulswärmer zuschneiden Armstulpen zuschneiden

 

Pulswärmer nähen

  • Zeichnen Sie die Blüte mit Schneiderkreide oder einem hellen Buntstift vor.
  • Sticken Sie zuerst den Kreis in der Mitte.
  • Sticken Sie dann die Blüten mit großen Stichen. 
Pulswärmer besticken Bestickte Armstulpen
  • Falten Sie den Pulswärmer links auf links.
  • Stellen Sie einen Zickzackstich ein. Nähen Sie die seitlichen Ränder zusammen. Wenn Sie eine entsprechende Nähmaschine besitzen, nähen Sie die Naht mit einer Flatlocknaht.

 Seiten der Pulswärmer zusammen nähen

Fertige Armstulpen. Viel Spaß!

Armstulpen

Kommentare

Heii. Sieht echt toll aus.Und

Heii. Sieht echt toll aus.Und ziemlich einfach oder? Aber ich denke,dass ich vorne die Spitze weglasse Und die Farben sind auch nciht so meins ;) Lieebe Grüße. :-)

längere Stulpen

Hallo, ich würde mir diese schönen Stulpen auch Nähen wollen, allerdings aus Pannè-Samt und ein Stück länger, bis über den Ellbogen. Gibt es dabei irgentwas zu beachten? Und wie hält der Stoff dann am Oberarm? Macht man das mit einem kleinen Gummizug? (Bin noch ziemlicher Nähneulig und hab noch keinerlei Erfahrung- aber das Projekt spornt mich an :) Wäre schön wenn ihr mir ein paar Tipps gebt :) viele Grüße salsera

Seiten

Nicht vergessen!

Damit das maßgeschneiderte Kleidungsstück auch nach dem Waschen noch passt: waschen Sie den gesamten Stoff, bevor Sie ihn zuschneiden.