Enger Rock mit verdecktem Schlitz

Enger Rock mit verdecktem SchlitzDer Rock sitzt leicht auf Hüfte, hat einen verdeckten Schlitz, einen angeschnittenen Bund und einen einseitig verdeckten Reißverschluss.

Material

Stoff: 1 m x 1,5 m
Reißverschluss: Länge 16 cm
Nähgarn, Nähmaschine, Nähnadel

1. Schnittmuster anfertigen

schnittmuster.gifZum Schnittmuster

2. Stoff zuschneiden

Schneiden Sie alle Schnittteile plus 1 cm Nahtzugaben zu. Geben Sie am Saum 3 cm an Nahtzugabe zu. Vordere Bundeinlage und vorderes Rockteil werden im Stoffbruch zugeschnitten.

3. Rock nähen

  • Bügeln Sie die Vlieseline in die Bundeinlagen. (Abb.1)
  • Nähen Sie die Seiten der Einlagen aufeinander. Nur die hintere Mitte bleibt offen. Nahtzugaben auseinander bügeln. Versäubern Sie die untere Kante und die offene hintere Mitte mit Zickzackstichen. (Abb. 2)
Vlieseline in Bundeinlage bügeln
Abb. 1
Bundeinlage schließen
Abb. 2

Nahtzugaben bügeln 

  • Schließen Sie alle Abnäher in Vorder- und Rückenteil. Bügeln Sie die Abnäher zur Mitte hin.
     
  • Steppen Sie die hintere Mittelnaht von Reißverschlussende bis zur Kennzeichnung etwas unterhalb des Schlitzes.
     
  • Nahtzugaben auseinander bügeln, ebenso die Nahtzugaben beim Reißverschluss.
  • Die Nahtzugaben am Schlitz werden zur linken Rockseite hin gebügelt. Dazu müssen Sie die Nahtzugabe an der rechten Rockseite einschneiden.

Einseitig Verdeckter Reißverschluss

  • Wenden Sie die Nahtzugabe an der linken Rockseite (= Übertritt) rechts auf rechts.
  • Steppen Sie ca. 1 cm breit (ihre Nahtzugabe) ca. 1,5 cm ab. Und dann im rechten Winkel gerade nach oben. (Abb. 4 )
  • Schneiden Sie die Nahtzugabe an der Ecke ein.
  • Wenden Sie die Ecke wieder auf rechts. Bügeln. (Abb. 5)
einseitig verdeckter Reißverschluss schritt 1
Abb. 4
Kante umgenäht
Abb. 5

 

  • Heften oder Stecken Sie den Reißverschluss zuerst unter die rechte Kante. Die Kante liegt knapp (ca. 3mm) neben den Zähnchen des Reißverschlusses. Steppen Sie den Reißverschluss schmalkantig fest. (Abb. 6) Öffnen Sie dazu den Reißverschluss.
     
  • Schließen Sie den Reißverschluss. Stecken Sie die linke Kante so fest, dass der Reißverschluss damit verdeckt wird. Klappen Sie die obere überstehende Kante des Reißverschlusses nach hinten um. Nähen Sie den Reißverschluss von rechts ca. 1.5 cm breit auf. (Abb. 7)
Reißverschluss einnähen
Abb. 6
Reißverschluss fertig eingenäht
Abb. 7

 

Seitennähte

  • Vorder- und Hinterteil rechts auf recht legen und Seitennähte nähen.
  • Nahtzugaben auseinander bügeln.

angeschnittener BundAngeschnittener Bund

  • Bundeinlage rechts auf rechts an die obere Rockkante stecken. Seitennähte treffen aufeinander.
  • Die offenen Kanten der Einlage am Reißverschluss nach links umbügeln.
  • Bund aufeinander nähen.
  • Nahtzugaben auseinander bügeln. Das erleichtert Ihnen das Herausarbeiten der Naht und Sie erhalten eine schöne gerade Kante.
  • Bund auf rechts wenden, Bügeln und ca. 1 cm breit absteppen.

Rock säumen

  • Bügeln Sie den Saum 2 x für je ca. 1,5 cm nach links um.
  • Steppen Sie den Saum schmalkantig fest.
  • Sie können den Saum auch mit Handstichen festnähen, so dass die Naht an der rechten Seite unsichtbar ist. (Siehe Hose kürzen)

Verdeckter Schlitz nähen

  • Naht ist auseinander gebügelt.
  • Am Gehschlitz-Übertritt die Schlitzzugabe zurückschneiden. Nähen Sie den Saum der Schlitzzugabe an den Saum. (Abb. 9)
     
  • Am Gehschlitz-Untertitt Stoff bis zur Naht einschneiden. (Abb. 10)
  • Stoff zur anderen Seite bügeln (Abb. 11)
Verdeckter Schlitz nähen
Abb. 9
verdeckter Schlitz
Abb. 10
verdeckten Schlitz nähen
Abb. 11
 


 

  • Stoffzugabe in der Kantenlinie zur Mitte hin umbügeln. Die Schlitzzugabe an die Saumzugabe nähen. (Abb. 12) 
  • Am Schlitzbeginn wie angezeichnet die Schlitzzugaben aufeinander nähen. (Abb. 12)
verdeckter Schlitz
Abb. 12
verdeckter Schlitz
 
 
verdeckter Schlitz
 
 

Fertig! Viel Erfolg. 

Kommentare

Bund und verdeckter Reißverschluss

Tausend Dank. Ich möchte mit einem Wollstoff nähen, auch mit Bund und verdecktem Reißverschluss an der Seite; ohne "Gehschlitz" ;) Wie funktioniert das denn mit Reißverschluss und Bündchen - der Reißverschluss müsste ja oben mit dem Bündchen abschließen - das geht hier nicht so klar hervor, es sieht so aus, als ob der Reißverschluss mit dem Hauptteil abschließt und dann der Bund dran kommt - das funktioniert doch aber nicht - wahrscheinlich stehe ich auf dem Schlauch :( Müsste ich daher zuerst eine Seitennaht (ohne RV) schließen, dann den Bund annähen und dann die Seite mit RV schließen? Ich möchte den Bund nicht mit Knopf schließen, da das Material schon recht dick sit und es dann vierfach aufeinander liegen würde. Lieben Dank und schon mal einen guten Rutsch! Peggy

Excellent

Do you want to start making your own clothes? Well, you have found the right place to learn some important tips. Schneidern-naehen has helped to improve on so many aspects. Over here they have given an interesting tutorial on stitching skirts. more

Verständigungsproblem - Reissverschluss

Moin, ich habe da ein kleines Verständigungsproblem bzgl. Abbildung 4 und dem Begleittext. Zunächst soll der Stoff Oberseite an Oberseite umgelegt werden, dann sollen (so sieht es im Bild aus) die beiden Bereiche zusammengenäht werden und nachfolgend eingeschnitten. Soweit in Ordnung, wie aber soll ich jetzt die Nahtzugabe die an den Rock Rechts an Rechts zusammengenäht und somit schon "rechts" liegt wieder nach rechts gelegt werden? - Die ist doch schon im ersten Schritt auf rechts (ich vermute es ist links also Rückseite an Rückseite gemeint). Nur die Nahtzugabe ist doch an den Stoff rechts auf rechts festgenäht, die kann man doch jetzt nicht mehr umschlagen ohne an der Oberseite einen dicken Knubbel zu erhalten.

Seiten

Nicht vergessen!

Damit das maßgeschneiderte Kleidungsstück auch nach dem Waschen noch passt: waschen Sie den gesamten Stoff, bevor Sie ihn zuschneiden.