Ecken und Rundungen

So nähen Sie Ecken und Rundungen

Außenecken nähen

Außenkanten nähenAußenecken kommen beispielsweise bei Kissenbezügen, Ärmelabschlüssen oder Kragen vor.

  • Legen Sie den Stoff rechts auf rechts.
  • Stecken Sie einige Stecknadeln quer zur Nahtrichtung ein um die Stoffe zu befestigen.
     
  • Steppen Sie mit normaler Stichlänge bis kurz vor die Ecke. Stellen Sie dann einen kürzeren Stich ein. Steppen Sie weiter bis zur Ecke.
  • Senken Sie an der Ecke mit dem Handrad die Nadelspitze in den Stoff. Heben Sie den Nähfuß und drehen den Stoff. Senken Sie den Nähfuß wieder und steppen Sie weiter. Stellen Sie nach ca. 2 cm die Stichlänge wieder auf normal ein.
     
  • Schneiden Sie die Ecke vor dem Wenden um 45 Grad ab, da sich der Stoff sonst nach dem Wenden überlappt. Bügeln Sie die Nahtzugaben auseinander – damit erhalten Sie schöne gerade Kanten.
     
  • Innenecke nähenWenden Sie den Stoff. Arbeiten Sie die Ecken mit einer Nadel vorsichtig heraus. Bügeln Sie den Stoff.

Innenecken nähen

  • Nähen Sie die Innenecken so wie die Außenecken.
  • Schneiden Sie den Stoff an der Ecke eine Zacke aus.
  • Verfahren Sie weiter wie bei den Außenecken.

Runde Kanten nähenRundungen nähen

Damit die Rundung schön rund wird, markieren Sie vor dem Nähen den Nahtverlauf, oder nähen Sie während des Steppens exakt mit der Außenkante des Nähfußes an der Stoffkante entlang. Für Anfänger ist es üblich, den Nahtverlauf zuvor mit Kreide zu markieren.

  • Legen Sie den Stoff rechts auf rechts. Befestigen Sie die Kanten mit Stecknadeln, welche sie quer zur Nahtrichtung einstecken.
     
  • Stellen Sie die Stichlänge etwas kürzer als normal ein, 1,5 mm reichen. Nähen Sie langsam und drehen Sie dabei den Stoff entsprechend.
     
  • Rundung nähenSchneiden Sie aus den Nahtzugaben Zacken aus, die bis ca. 2 mm an die Naht heran reichen. Je enger die Rundung um so mehr Zacken müssen Sie ausschneiden.
     
  • Wenden Sie den Stoff. Bügeln Sie die Naht zuerst auseinander um eine gerade Kante zu erhalten. Dann den Stoff richtig legen und die Kante bügeln.

Kommentare

Seiten

Nicht vergessen!

Damit das maßgeschneiderte Kleidungsstück auch nach dem Waschen noch passt: waschen Sie den gesamten Stoff, bevor Sie ihn zuschneiden.