Pin Up Kleid

Pin Up KleidNäh Dir Dein Rockabilly Pin Up Kleid selbst

Schnittmuster in den Größen S, M, L, XL und XXL

Für das Schnittmuster benötigen Sie:

  • Großer Bogen Papier,
    z. B. Zeitungspapier, Packpapier, Schnittmusterpapier, oder Rasterpapier.
  • Maßband, Lineal, Stift

Für das Pin Up Kleid benötigen Sie:

  • Reißverschluss: min. 30 cm lang
  • Stoff für das Kleid : 1,70 m Länge bei 1,40 m Breite, Jersey, Baumwolle etc. Sie sind der Designer.
  • Jersey / dehnbarer Stoff für die Gürtel und Bänder: 35 cm x 140 cm. 
  • Wenn Sie sehr dünnen Stoff verwenden, können Sie das Oberteil mit Vlieseline verstärken. Dafür benötigen Sie 100 cm x 40 cm Vlieseline H180 oder H200

1. Schnittmuster und Stoff zuschneiden

Zum Schnittmuster für das Pin Up Kleid

Pin Up Kleid nähen - so gehts:

2. Wenn erwünscht - Vlieseline unterbügeln 

Wenn Sie Vlieseline verwenden, bügeln Sie diese auf alle Oberteile (Abb. 1). Mehr über Vlieseline und deren Verarbeitung finden Sie hier.

Pin Up Kleid Vlieseline aufbügeln
Abb. 1

3. Oberteil nähen

Nähen Sie nun die Oberteile jeweils  von A nach B zusammen. (Abb. 2)

Legen Sie die Teile jeweils rechts auf rechts.

Nähen Sie:

  • 2 x vorne Seite an vorne Mitte (Kennzeichnung "Brust" trifft aufeinander)
  • Je ein Rücken-Mitte an Rücken-Seite.
  • 2 x Rücken-Seite an Vorne-Seite.
  • Nur die Naht bei Rücken-Mitte bleibt für den Reißverschluss offen.
  • Schneiden Sie die Nahtzugaben an den Rundungen ein.

 Pinup Kleid Oberteil nähen
Abb. 2

4. Oberteil an Unterteil nähen

 Legen Sie das Oberteil rechts auf rechts an das Unterteil. Die offene rückwärtige Mitte und die aufgeschnittene Kante des Rockes treffen aufeinander. Stecken und nähen Sie die Teile zusammen. (Abb. 3)

Pin Up Kleid
Abb. 3

5. Ausschnitt

  •  Falten und Bügeln Sie den Stoffstreifen für den Ausschnitt (30 x 5 cm) der Länge nach.
  • Stecken Sie den Streifen rechts auf rechts an den Ausschnitt. Dehen Sie dabei den Stoff, besonders in der vorderen Mitte, damit er sich besser in die Rundung legt.
  • Nähen Sie den Streifen gedehnt auf. (Abb. 4)
  • Streifen hochklappen, büglen und schmalkantig von der rechten Seite aus absteppen (Abb. 5 rote Linie).

 

Pin Up Kleid - Ausschnitt nähen 1
Abb. 4
Pin Up Kleid - Ausschnitt nähen 2
Abb. 5

 6. Kanten einfassen / Bänder

  • Bügeln Sie eine Längskante des Bandes ca. 1 cm nach links um.
  • Stecken Sie die andere Kante, an der rückwärtigen Mitte beginnend, an die obere Kante von Rücken und Armausschnitt bis an die Ausschnittskante. Die rechte Stoffseite des Bandes liegt auf der linken Stoffseite des Kleides.
  • Dehen Sie das Band in der Rundung, damit es sich später schön in die Achselrundung legt.
  • Nähen Sie das Band von der rückwärtigen Mitte bis zum Ausschnitt fest. (Abb. 6)
     
  • Bügeln Sie die Nahtzugaben nach oben in das Band.
  • Falten Sie das lose Band rechts auf rechts. Nähen Sie oben eine Spitze und dann bis zum Ausschnitt zu. (Abb. 7)
  • Schneiden Sie den überstehenden Stoff oben an der Spitze ab. Wenden Sie das Band auf die rechte Seite - das geht am leichtesten, wenn Sie das Band über einen Stift o.ä. ziehen.
     
  • Nähen Sie nun die offene Kante von rechts schmalkantig an. (Abb. 8)

    Verfahren Sie mit der anderen Seite ebenso.
Pin Up Kleid Bänder
Abb. 6
Pin Up Kleid Bänder
Abb. 7
Pin Up Kleid Bänder
Abb. 8

 7. Reißverschluss einnähen

  • Versäubern Sie die Kanten mit einem Zickzackstich. Länge des RV abmessen und das Kleid soweit zunähen. Nahtzugaben auseinander bügeln.
  • Stecken und nähen Sie eine Seite des RV mit der rechten Seite an die Nahtzugabe. (Abb. 9). Das Überstehende obere Band des RV wird dabei nach unten links umgeklappt und mitgenäht.
  • Nähen Sie den Reißverschluss (kurz RV) erst offen an, nach einigen Zentimetern den RV schließen und weiter nähen.

  • Wenden Sie den RV auf die rechte Seite und steppen Sie die Kante schmal ab. (Abb. 10)
  • Stecken und nähen Sie die andere Seite des RV ebenso fest. (Abb. 11). Wenden Sie den RV wieder auf die rechte Seite und steppen auch hier wieder schmalkantig ab.
Reißverschluss einnähen 1
Abb. 9
Reißverschluss einnähen 2
Abb. 10
Reißverschluss einnähen 3
Abb. 11

 8. Gürtel nähen

  • Falten Sie den Stoff für den Gürtel der Länge nach. Nähen Sie die Kanten aufeinander, lassen Sie dabei eine Öffnung zum Wenden offen. Nähen Sie die Kanten zu einer Spitze.
  • Überstehenden Stoff an den Spitzen abschneiden.
  • Gürtel wenden und bügeln. Offene Kante mit Handstichen schließen.

Oder nähen Sie einen breiten Wickelgürtel dazu. Wickelgürtel

Gürtel für das Pin Up Kleid

Fertig ist das Pin Up Kleid. Viel Spaß damit!

Rockabilly Pin Up Kleid

Kommentare

Große Größen

Hallöchen, toll hier einen Anleitung gefunden zu haben, leider habe ich keine Idealmaße sondern OW 125, Taille 114 und HW 139 ! Ich würde mich aber total freuen zu erfahren, wie ich den Schnitt auf mich umrechnen könnte...! Ich habe bereits vier Meter 'Pünktchenstoff' und auch für einen Petticoat 5 Meter Tüll. (Das sollte doch langen,oder?) Bislang konnte ich aber keinen passenden Schnitt finden. Da habe ich schon 45!!!kg abgespeckt und bin leider immer noch zu dick für diese Anleitung... Würde mich sehr über Antwort freuen!!! Miri

Pinup Kleid vergrößern

Die Teilienweite beim Schnitt xxl ist überschlagen ca. 102 cm. Da fehlen dir noch ca 12 cm. Oberweite im Schnitt ca. 112 cm, fehlen ebenso ca. 12 cm. Du kannst den Schnitt in xxl an den im Schnittmuster mit M, S und VM gekennzeichneten Seiten jeweils um 1 cm vergrößern. Schneide dort einfach eine 1 cm größere Nahtzugabe zu. So kommst du auf 12 cm mehr Weite. Desweiteren kannst du allgemein mehr Nahtzugaben zugeben, dann hast du etwas Spielraum und wenn du das Oberteil erst heftest und anprobierst, kannst du es gut anpassen. Die Maße für das Unterteil kannst du dir hier errechnen. http://www.schneidern-naehen.de/tellerrock-tabelle Wenn du irgendwo nicht weiter kommst, frag einfach nach. Viel Erfolg!

Seiten

Nicht vergessen!

Damit das maßgeschneiderte Kleidungsstück auch nach dem Waschen noch passt: waschen Sie den gesamten Stoff, bevor Sie ihn zuschneiden.