Strandkleid nähen

Strandkleid selber nähenSo nähst du aus einem Tuch ein Strandkleid oder eine Tunika

Hast du eine Tüchersammlung im Schrank und weißt nicht so richtig was damit machen? Hier kommt Abhilfe.

Das Strandkleid lässt sich in wenigen Schritten aus einem Tuch nähen. Aus einem leichten Stoff kannst du es klein zusammen rollen und es passt noch in jede Strandtasche. Falls du einen warmen Poncho nähen willst, verwende ein dickes Wolltuch.

Je nach der Länge des Tuches wird daraus eine Tunika, ein langer Kaftan, ein mittellanges Strandkleid, ein Minikleid oder ein lässiges Shirt oder Poncho zum Überziehen.

Materialverbrauch

  • Für die Tunika in dieser Anleitung wurde ein leichtes Tuch in der Größe 90 x 175 cm verwendet.
  • Ein Stoffstreifen oder Schrägband zum Einfassen des Halsausschnitts
  • Nähgarn
  • Eventuell Perlen, Muscheln o.ä. für Verzierungen

Konstruktion des Strandkleides

Das folgende Bild zeigt die Konstruktion des Strandkleides.

  • A = Weite des Ausschnitts = 18 cm (ohne Nahtzugaben)
  • B = Tiefe des Ausschnitts = 18 cm (ohne Nahtzugaben)
  • C = Tiefe des Armausschnitts = 25 cm
  • D = Weite = 60 cm
  • Rot = Naht

Schneide in der Mitte des Tuches den Halsausschnitt ein. Bei einem V-Ausschnitt sollte er etwa 18 cm breit und 18 cm tief sein. Gib noch 1 cm Nahtzugabe zu, so dass der Ausschnitt 17 cm breit und 17 cm tief zugeschnitten wird. Im Nacken schneide einen leichten Bogen aus.

Strandkleid und Kaftan nähen
Abb.: 1

Kaftan nähen

Halsausschnitt

  • Nähe den Stoffstreifen rechts auf rechts an die Ausschnittskante.
  • Wende den Stoffstreifen an der Naht nach innen/links um.
  • Bügeln und ca. 0,5 cm breit absteppen.

Strandkleid nähen

Seitennaht

Nun werden bei dem an der "Schulter" gefalteten Tuch die Seitennähte eingenäht. Bei Größe S / M beträgt die fertige Weite 60 cm. Messe diese 60 cm in der Mitte ab und nähe das Tuch an den Seiten zusammen (Abb.: 1). Das Kleid sollte bequem und locker fallen. Falls 60  cm zu eng sind mache das Kleid weiter.

Belasse für den Armausschnitt ca. 25 cm offen.

Verzierungen

Verziere den Ausschnitt mit Perlen, Muscheln oder Glitzersteinchen. Verziere  ebenso die Enden, Kanten, Ärmel oder was immer du willst.

Strandkleid nähen

Fertig ist das neue Strandkleid! Viel Spaß damit.

Kommentare

Nicht vergessen!

Damit das maßgeschneiderte Kleidungsstück auch nach dem Waschen noch passt: waschen Sie den gesamten Stoff, bevor Sie ihn zuschneiden.