10 tolle Geschenkideen für Nähfreunde

Geschenke für kreative Köpfe und Nähbegeisterte zu finden, ist einfacher, als vielleicht gedacht. Diese Ideen bringen die Augen der DIY-Liebhaber zum Glänzen und machen Lust auf neue Nähprojekte.

1. Das Lieblingshobby als tolles Modeaccessoire

Was gibt es Schöneres, als sich mit Gleichgesinnten auszutauschen oder andere für das kreativ-handwerkliche Hobby zu begeistern? Eine tolle Geschenkidee für Nähbegeisterte ist eine Brosche. Es gibt kleine, toll verzierte Nähmaschinen in Schwarz oder anderen Farben, bestückt mit Glitzer und Co.

Die Nähmaschinen-Brosche veredelt nicht nur jedes Oberteil, sondern bringt auch Gesprächsstoff. Vielleicht finden sich so Gleichgesinnte, die solch eine Brosche ebenfalls haben oder gern haben möchten. Womöglich werden aber auch andere Nähinteressenten darauf aufmerksam, die sich bisweilen noch nicht an die DIY-Projekte getraut haben. Diese vermeintlich unscheinbare Brosche ist nicht nur tolle Zierde, sondern kann auch Brückenbauer tolle Gespräche sein.

2. Decken-Set verschenken

DIY-Sets sind immer eine gelungene Geschenkidee, denn hier ist alles für das nächste Projekt enthalten. Darf es etwas edler und kuscheliger sein, ist ein Zettel mit Merinowolle für eine DIY-Decke genau das Richtige. Wer bislang noch keine eigene Decke gefertigt hat, findet neben der vollständigen Anleitung auch alles, was dafür notwendig ist. Eine kuschelige Geschenkidee, die lange Freude bereitet und besonders nachhaltig ist.

Geschenkideen für Nähfreunde

Damit für Ordnung gesorgt ist: Schöne Körbe oder andere Aufbewahrungsmöglichkeiten sind tolle Geschenkideen für Nähfreunde.

3. Mini-Bügeleisen für blitzschnelle Ergebnisse

Beim Nähen müssen immer mal wieder einige Knicke aus dem Stoff entfernt sowie Kanten für eine saubere Naht begradigt werden. Ein Bügeleisen hilft zwar dabei, ist jedoch durch seine Größe und den oft umständlichen Aufbau nur bedingt schnelle Unterstützung. Ein Mini-Bügeleisen ist eine tolle Geschenkidee, die stet blitzschnell zur Hand ist.

Das Eisen im kompakten Format lässt sich nicht nur in Windeseile verstauen, sondern ist auch in wenigen Sekunden einsatzbereit. Keine lange Vorwärmzeit und unnötiger Stromverbrauch, stattdessen ein rasches Bügelvergnügen mit größter Präzision.

Tipp: Um das Mini-Bügeleisen und andere Nähe-Utensilien platzsparend und gut aufgeräumt zu verstauen, sind auch großzügige Taschen im XXL-Format tolle Geschenkideen für DIY-Freunde.

4. Gutscheine für Nähutensilien und Stoffe

Handarbeiten werden immer beliebter. Kissen selbst nähen, Mützen in der Lieblingsfarbe oder Blusen schneidern – der Fantasie sind kaum Grenzen gesetzt. Begeisterte Nähfreunde brauchen immer Garn, Wolle, Stoffe und Co. Ein Gutschein für den nächsten Einkauf im Shop für Nähutensilien kommt deshalb mit Sicherheit besonders gut an.

Damit der Gutschein nicht zu langweilig und unkreativ aussieht, lässt er sich mit ein paar Handgriffen rasch verschönern. Der Umschlag kann beispielsweise mit Knöpfen beklebt und mit einer individuellen Schrift verziert werden. Wer möchte, packt den Gutschein sogar in ein Körbchen. Es sieht nicht nur besonders dekorativ aus, sondern kann praktischerweise auch zum Verstauen der Nähe-Utensilien genutzt werden.

5. Eine individuelle Schere verschenken

Beim Zuschneiden von Stoffen oder dem präzisen Trennen von Garn ist sie unverzichtbar: die Nähschere. Auch die scharfen Näh-Helfer gibt es in verschiedenen Designs und Preiskategorien. Individuelle Griffe mit floralen oder anderen Mustern machen sie zu einem echten Hingucker und bereiten lange Freude. Einige Scheren lassen sich sogar personalisieren, sodass jedes Herz eines Nähfreundes etwas höher schlägt. Mit dem passenden (individualisierten) Etui ist die Schere ein wunderschönes Geschenk zum Weihnachtsfest oder zum Geburtstag.

Tipp: Damit die Schere gleich zum Einsatz kommen kann, ist ein Schnittmuster (beispielsweise für Handschuhe) eine gelungene Idee für ein Allround-Präsent. Dazu die passenden Utensilien (beispielsweise Stoff oder Leder sowie Garn in der bevorzugten Farbe) und schon ist das großzügige Geschenk für das nächste Nähprojekt perfekt.

6. Buch mit Anleitungen und Tipps

Manchmal wird auch den kreativsten Köpfen eine Idee, was sie als Nächstes mit Nadel und Faden umsetzen könnten. Ein Buch für neue Inspirationen, mit tollen Tipps (zum Beispiel für Anfänger mit besonders anspruchsvollen Materialien wie Jersey) und Anregungen ist da genau das Richtige. Um das Lesevergnügen abzurunden, kann es zum Buch auch eine wunderschöne Kerze und/oder eine individualisierte Tasse geben. Perfekt, um sich mit einem Tee oder Kakao gemütlich zurückzuziehen und ganz in Ruhe im Buch nach neuen Ideen zu stöbern.

7. Eine Box voller bunter Garne

Die schönsten Stoffe werden nicht ohne das passende Garn zusammengehalten. Deshalb dürfen die (dünnen) Fäden in keiner gut sortierten Näh-Schatulle fehlen. Eine schöne Geschenkidee ist ein komplettes Nähgarn-Sortiment. Es gibt beispielsweise Sets, bei den sommerliche Farben in der Palette von Gelb bis Beige abgestimmt zusammengestellt sind. Andere Sets bestehen etwa aus Pastelltönen, die vor allem zu sommerlichen Looks besonders schön aussehen.

8. Eine Schneidematte hilft, so manchen Kratzer im Tisch zu verhindern

Meist dient der Tisch im Wohnzimmer oder der Küche dazu, Stoffe zuzuschneiden. Ohne Unterlage kann es durch die Schere schnell zu Beschädigungen bei unachtsamen Bewegungen kommen. Eine Schneidematte ist deshalb ein tolles Geschenk. Erhältlich sind solche Matten in verschiedenen Größen, sodass sie für nahezu jeden Tisch geeignet ist. Wer das Geschenk noch ein bisschen erweitern möchte, greift zu einem Matten-Set, in dem sogar Lineal und Rollenschneider enthalten sind.

Tipp: Kreidehalter mit der passenden Kreide zum Anzeichnen sind ideale kleine Geschenkideen als Ergänzung für die Schneidematte. Damit die Kreide auch nach getaner Arbeit gut verpackt ist, kann sie in einer schicken Dose aufbewahrt werden. Auch die Dosen sind gelungene Geschenkideen, denn sie werden für Ösen, Nadeln und Co. immer für eine gute Organisation aller Nähutensilien benötigt.

Geschenke für Nähbegeisterte

Ein Garn-Set mit Schere bringt die Augen von Näh-Freunden zum Strahlen und macht Lust auf das nächste Projekt.

9. Ösen sind bei fast allen Kleidungsstücken gefragt

Ösen in verschiedenen Farben und Größen werten so manches DIY-Näh-Projekt noch mehr auf. Damit lassen sich auf Taschen tolle Muster in Windeseile kreieren oder der Pullover mit einem Highlight aufwerten. Das Einsetzen ist dank einer Zange gar nicht so schwer und braucht nur ein bisschen Übung. Erhältlich sind die Ösen in verschiedenen Größen und Farben, häufig als Set. Sie sind eine schöne Geschenkidee für alle, die ihrer Kreativität bei selbst gemachten Utensilien freien Lauf lassen möchten.

10. Licht für den Nähplatz

Auch am Nähplatz darf es gern gemütlich zugehen. Manchmal fehlt es aber an ausreichend Licht, was die Augen schneller ermüden lässt und womöglich Kopfschmerzen verursacht. Damit die Freude am Nähen dadurch nicht getrübt wird, hilft eine zusätzliche Beleuchtung. Eine Tischlampe ist eine schöne Geschenkidee und muss gar nicht so teuer sein.

Bilder

Abbildung 1: pixabay.com @ Miller_Eszter (CC0 Creative Commons)

Abbildung 2: pixabay.com @ webentwicklerin (CC0 Creative Commons)

Neuen Kommentar schreiben

CAPTCHA
Diese Frage dient dazu festzustellen, ob Sie ein Mensch sind und um automatisierte SPAM-Beiträge zu verhindern.
6 + 2 =
Lösen Sie dieses einfache mathematische Problem und geben Sie das Ergebnis ein. Für 1 + 3 geben Sie z.B. 4 ein.

Das könnte Sie auch interessieren

Nicht vergessen!

Damit das maßgeschneiderte Kleidungsstück auch nach dem Waschen noch passt: waschen Sie den gesamten Stoff, bevor Sie ihn zuschneiden.