Enger Rock mit verdecktem Schlitz

Nähanleitung und kostenloses Schnittmuster

Der Rock sitzt leicht auf Hüfte, hat einen verdeckten Schlitz, einen angeschnittenen Bund und einen einseitig verdeckten Reißverschluss.

Enger Rock mit verdecktem Schlitz

An Material für den engen Rock wird benötigt:

  • Stoff: 1 m x 1,5 m
  • Reißverschluss: Länge 16 cm
  • Nähgarn, Nähmaschine, Nähnadel

1. Schnittmuster anfertigen

schnittmuster.gifZum Schnittmuster

2. Stoff zuschneiden

Schneiden Sie alle Schnittteile plus 1 cm Nahtzugaben zu. Geben Sie am Saum 3 cm an Nahtzugabe zu. Vordere Bundeinlage und vorderes Rockteil werden im Stoffbruch zugeschnitten.

3. Rock nähen

  • Bügeln Sie die Vlieseline in die Bundeinlagen.
  • Nähen Sie die Seiten der Einlagen aufeinander. Nur die hintere Mitte bleibt offen. Nahtzugaben auseinander bügeln. Versäubern Sie die untere Kante und die offene hintere Mitte mit Zickzackstichen.

Bundeinlage schließen

  • Schließen Sie alle Abnäher in Vorder- und Rückenteil. Bügeln Sie die Abnäher zur Mitte hin.
     
  • Steppen Sie die hintere Mittelnaht von Reißverschlussende bis zur Kennzeichnung etwas unterhalb des Schlitzes.
     
  • Nahtzugaben auseinander bügeln, ebenso die Nahtzugaben beim Reißverschluss.
  • Die Nahtzugaben am Schlitz werden zur linken Rockseite hin gebügelt. Dazu müssen Sie die Nahtzugabe an der rechten Rockseite einschneiden.

Nahtzugaben bügeln

Einseitig Verdeckter Reißverschluss

  • Wenden Sie die Nahtzugabe an der linken Rockseite (= Übertritt) rechts auf rechts.
  • Steppen Sie ca. 1 cm breit (ihre Nahtzugabe) ca. 1,5 cm ab. Und dann im rechten Winkel gerade nach oben.

einseitig verdeckter Reißverschluss schritt 1

  • Schneiden Sie die Nahtzugabe an der Ecke ein.
  • Wenden Sie die Ecke wieder auf rechts. Bügeln.

Kante umgenäht

  • Heften oder Stecken Sie den Reißverschluss zuerst unter die rechte Kante. Die Kante liegt knapp (ca. 3mm) neben den Zähnchen des Reißverschlusses. Steppen Sie den Reißverschluss schmalkantig fest. Öffnen Sie dazu den Reißverschluss.

Reißverschluss einnähen

  • Schließen Sie den Reißverschluss. Stecken Sie die linke Kante so fest, dass der Reißverschluss damit verdeckt wird. Klappen Sie die obere überstehende Kante des Reißverschlusses nach hinten um. Nähen Sie den Reißverschluss von rechts ca. 1.5 cm breit auf.

Reißverschluss fertig eingenäht

Seitennähte

  • Vorder- und Hinterteil rechts auf recht legen und Seitennähte nähen.
  • Nahtzugaben auseinander bügeln.

Angeschnittener Bund

  • Bundeinlage rechts auf rechts an die obere Rockkante stecken. Seitennähte treffen aufeinander.
  • Die offenen Kanten der Einlage am Reißverschluss nach links umbügeln.
  • Bund aufeinander nähen.
  • Nahtzugaben auseinander bügeln. Das erleichtert Ihnen das Herausarbeiten der Naht und Sie erhalten eine schöne gerade Kante.
  • Bund auf rechts wenden, Bügeln und ca. 1 cm breit absteppen.

angeschnittener Bund

Rock säumen

  • Bügeln Sie den Saum 2 x für je ca. 1,5 cm nach links um.
  • Steppen Sie den Saum schmalkantig fest.
  • Sie können den Saum auch mit Handstichen festnähen, so dass die Naht an der rechten Seite unsichtbar ist. (Siehe Hose kürzen)

Verdeckter Schlitz nähen

  • Naht ist auseinander gebügelt.
  • Am Gehschlitz-Übertritt die Schlitzzugabe zurückschneiden. Nähen Sie den Saum der Schlitzzugabe an den Saum.

Verdeckter Schlitz nähen

Am Gehschlitz-Untertitt Stoff bis zur Naht einschneiden.

verdeckter Schlitz

Stoff zur anderen Seite bügeln.

verdeckten Schlitz nähen

Stoffzugabe in der Kantenlinie zur Mitte hin umbügeln. Die Schlitzzugabe an die Saumzugabe nähen.

verdeckter Schlitz

Am Schlitzbeginn wie angezeichnet die Schlitzzugaben aufeinander nähen.

verdeckter Schlitz

Fertig! Viel Erfolg. 

verdeckter Schlitz

Neuen Kommentar schreiben

Pflichtfeld
CAPTCHA
Diese Frage dient dazu festzustellen, ob Sie ein Mensch sind und um automatisierte SPAM-Beiträge zu verhindern.
2 + 0 =
Lösen Sie dieses einfache mathematische Problem und geben Sie das Ergebnis ein. Für 1 + 3 geben Sie z.B. 4 ein.

Das könnte Sie auch interessieren

Nicht vergessen!

Damit das maßgeschneiderte Kleidungsstück auch nach dem Waschen noch passt: waschen Sie den gesamten Stoff, bevor Sie ihn zuschneiden.