Pulswärmer - Armstulpen

Armstulpen - Pulswärmer Pulswärmer / Armstulpen selber nähen.

An Material benötigen Sie:

  • 50 cm x 30 cm Wollwalk oder Strickwalk. Der Stoff sollte sich leicht dehnen.
  • 2 Farben Sticktwist
  • Nadel für die Stickerei
  • Nähmaschine
  • Schneiderkreide oder Buntstift

Armstulpen zuschneiden

  • Schneiden Sie zwei Rechtecke von 21 x 26 cm zu. Bei Größe L - XL geben Sie rundherum noch 1 cm zu.
  • Falten Sie das Quadrat und schneiden Sie die Schräge an den Seiten und dann die Spitze ein.
Pulswärmer zuschneiden Armstulpen zuschneiden

 

Pulswärmer nähen

  • Zeichnen Sie die Blüte mit Schneiderkreide oder einem hellen Buntstift vor.
  • Sticken Sie zuerst den Kreis in der Mitte.
  • Sticken Sie dann die Blüten mit großen Stichen. 
Pulswärmer besticken Bestickte Armstulpen
  • Falten Sie den Pulswärmer links auf links.
  • Stellen Sie einen Zickzackstich ein. Nähen Sie die seitlichen Ränder zusammen. Wenn Sie eine entsprechende Nähmaschine besitzen, nähen Sie die Naht mit einer Flatlocknaht.

 Seiten der Pulswärmer zusammen nähen

Fertige Armstulpen. Viel Spaß!

Armstulpen

Kommentare

Hallo Heike B. Ich hätte vor,

Hallo Heike B. Ich hätte vor, die Stulpen etwas enger zu gestalten, und sie dann mit einer art Schnürung (ähnlich wie bei Schuhen) zusammenzuziehen, zudem würde ich die Spitze an der Hand weglassen. Meine Frage wäre nun, was ich zu beachten hätte. Vielen Dank schonmal im Vorraus für ihre Hilfe

Seiten

Nicht vergessen!

Damit das maßgeschneiderte Kleidungsstück auch nach dem Waschen noch passt: waschen Sie den gesamten Stoff, bevor Sie ihn zuschneiden.