Handschuhe selber nähen

Hier findest du eine Nähanleitung für Handschuhe aus Leder

Handschuhe selber nähenNach dieser Anleitung kannst du natürlich auch Handschuhe aus allen anderen Stoffen nähen. Der Unterschied ist nur, dass  Lederhandschuhe zum Teil von außen, also von der rechten Seite aus genäht werden. Dünne Lederhandschuhe und Handschuhe aus Stoff kannst du gänzlich von innen nähen, d.h. Stoffteile rechts auf rechts legen und wie gewohnt zusammen nähen.

Siehe auch:

An Material benötigst du:

  • Papier, Karton, Schere, Stift und Maßband für das Schnittmuster
  • Für die Handschuhe benötigst du Leder oder Stoff, Nähgarn, Nähnadeln. Weitere Materialien für Lederhandschuhe siehe: hier

Es ist zu empfehlen hochwertiges und eher dünnes Leder für Handschuhe zu verwenden. Die Qualität wird sich lohnen. Die Lederhandschuhe in diesem Artikel wurden aus Leder der Firma SoftArt genäht. SoftArt bietet übrigens hochwertiges Leder für die Herstellung mittelalterlicher Produkte wie Schwerthalterungen, Scheiden, Gamaschen, Hauben, Taschen, Armbändern, Bundschuhen und vielem mehr.

Erstelle zuerst das Schnittmuster

  • Das kostenlose Schnittmuster für Handschuhe findest du hier
  • Die folgenden Lederhandschuhe wurden nach Schnitt 1 genäht.
  • Die Fingerzwischenräume werden bei diesem Schnittmuster in einem Stück zugeschnitten.
  • Weitere Infos und Tipps zur Erstellung des Schnittmusters findest du hier.
  • Beachte bitte, dass du den Schnitt etwas vergrößerst wenn du die Handschuhe fütterst oder dickes Leder verwendest.

Leder zuschneiden

  • Lege die Schnittmuster auf das Leder.
  • Die Schnittteile sollten in Längsrichtung zum Leder liegen.
  • Du benötigst pro Hand 1 x Handinnenfläche 1 x Handaußenfläche, 1 x Daumen, 3 x Fingerzwischenräume. Das gleiche gilt für die andere Hand, nur spiegelverkehrt!
  • Zeichne die Schnittmuster rundherum mit einem Blei- oder Buntstift auf das Leder.
  • Nahtzugaben sind im Schnitt 1 schon enthalten (ansonsten 2 mm Nahtzugabe zugeben).
  • Schneide das Leder aus. Gut geeignet ist ein Rollschneider und eine gute Schere.

Futter

Wenn du deine Handschuhe füttern möchtest schneide aus Futterstoff z.B. Jersey alle Schnitte außer den Fingerzwischenräumen aus.  Die Handschuhe für das Futter werden wie der Handschuh genäht. Anstatt die Fingerzwischenteile einzunähen werden die Finger im Futter nur an den Fingerspitzen zusammen genäht. Zum Schluss werden Futter und Handschuh an den Fingerkuppen und rund um das Handgelenk festgenäht.

Lederhandschuhe nähen

Daumen einnähen

  • Zuerst werden die Daumen mit Handstichen in die Daumenlöcher genäht.
  • Eventuell Löcher mit der Lederahle vorstechen.
  • Orientiere dich an den Buchstaben A, B, C und D. Nähe zuerst die Naht von C bis D mit einem doppeltem Vorstich. Die restlichen Nähte ergeben sich dann von selbst.
  • Bei den Lederhandschuhen wurde der Daumen mit einem doppelten Vorstich links auf rechts eingenäht.

Handschuh Daumen einnähen

  • Nun wird die Seitennaht des Daumens geschlossen.
  • Leder rechts auf rechts legen und mit Hand- oder Maschinenstichen schließen.

Handschuhe Daumen nähen

Finger nähen

  • Einzelne Fingerzwischen-Teile werden zuerst am breiteren Ende aufeinander genäht (nicht nötig, wenn diese bereits in einem Stück zugeschnitten wurden).
  • Die Unterkante der Spitze kommt an den Handrücken.

Handschuhe finger nähen

  • Nähe die Fingerzwischenräume an den Handrücken.
  • Bei Lederhandschuhen nähe die Zwischenräume rechts auf links unter die Finger des Handrückens.
  • Ich habe bei den Lederhandschuhen die Fingerkuppen und den Ansatz per Hand genäht und die geraden Nähte dazwischen mit der Nähmaschine.

Finger einnähen

Falten am Handrücken nähen

  • Nähe nun die Falten am Handrücken. Entweder mit doppelten Vorstichen oder dem Überwendlichstich. Bei dickem Leder wurde hier ein Muster gestickt und die Naht zu Falten zusammen gezogen.
  • Jetzt ist auch ein guter Zeitpunkt den Abschluss der Handschuhe zurecht zu schneiden.
  • Nähe dann die Seitennaht am kleinen Finger. Bei diesen Lederhandschuhen wurde der Handrücken links auf rechts an die Handunterseite genäht. Die Fingerkuppe wurde mit Handstichen vorgenäht, die geraden Nähte mit der Nähmaschine.

Handschuhe nähen

Seitennaht schließen

Lege die Handschuhe nun rechts auf rechts. Fingerkuppen und Fingeransätze mit Handstichen nähen. Die geraden Nähte können wieder mit der Nähmaschine genäht werden.

Lederhandschuhe selber nähen

Fertig! Viel Erfolg und viel Spaß mit den fertigen Handschuhen.

 

Kommentare

Frage zu Handschuhe nähen

Tolle Nähanleitung für Handschuhe! Danke ! Ich wollte die Handschuhe aus Fleece nähen und habe Schwierigkeiten beim Einnähen des Daumens... ist dies mit der Nähmaschine möglich (Stoff rechts auf rechts, so dass nachher alle Nähte innen liegen?) oder muss ich den Daumen mit der Hand einnähen? Vielen Dank für Info, bevor ich beim tüfteln verzweifele .... lg Marina

Handschuhe

das geht auch mit Maschine, rechts auf rechts.

Nicht vergessen!

Damit das maßgeschneiderte Kleidungsstück auch nach dem Waschen noch passt: waschen Sie den gesamten Stoff, bevor Sie ihn zuschneiden.