Helmut Lang

Ich hatte immer ein gutes Gespür dafür, 
Dinge voraus zu sehen. 
Und ich hatte niemals Angst 
dieses Dinge zu erforschen.
( Helmut Lang - übersetzt aus dem Englischen)

Helmut Lang ist einer der Einflussreichsten und einer der am meisten kopierten Designer dieser Zeit. Geboren wurde Helmut Lang 1956 in Wien. Obwohl er sich zur Kunst hingezogen fühlte, absolvierte er doch eine Wirtschaftsausbildung. Seine erste Mode entwarf er, nach dem er erfolglos nach dem T-Shirt und der Jeans suchte, welche ihm gefiel. Notgedrungen entschloss er sich, seine Mode selber zu machen.

Er gründete sein Label in Wien mit 21 Jahren. 1986 präsentierte er seine Mode das erste Mal auf dem Laufsteg in Paris. Seine ersten Modeschauen waren mehr oder weniger Insider Tipps. Da er angst hatte, dass keiner kommen würde und daraufhin jeden den er kannte einlud, waren die Shows dicht gedrängt mit Besuchern.

Typisch für Lang ist seine strenge, sportliche und auf Nützlichkeit ausgerichtete Mode. Mit diesem Stil dominierte er die 90er Jahre. Seine Mode sollte höchstmöglichen Komfort und Tragevergnügen aufweisen. Er kombiniert strenge Formen mit Lässigkeit. Statt Trendvorgaben liebt Lang das Experiment. Helmut Lang spielt mit den unterschiedlichsten und modernsten, technologischen Stoffen. Helmut Lang war auch der erste, welcher Männer- und Frauenmode gleichzeitig auf seinen Modeschauen präsentierte. Eine Überraschung war es auch, als er als erster Designer seine Laufstegmode im Internet präsentierte.

1998 zieht Lang von Wien nach New York um. Im Jahr 1999 verkaufte er 51 % seines Unternehmens an Prada. Dies war der Beginn einer neuen Phase für den Designer. Damit kam mehr Luxus in seine Designs und eine Parfüm Marke auf den Markt.

Im April 2000 wird Helmut Lang in den Council of Fashion Designers of America aufgenommen. Ein Privileg. In diese Gesellschaft wurden bis dahin nur amerikanische, in den USA ansässige Designer, aufgenommen.

Nicht vergessen!

Damit das maßgeschneiderte Kleidungsstück auch nach dem Waschen noch passt: waschen Sie den gesamten Stoff, bevor Sie ihn zuschneiden.