Schnitt vergrößern oder verkleinern

Mit dieser einfachen Methode kannst du Schnittmuster für Kleidung vergrößern oder verkleinern.

Viele Schnittmuster gibt es leider nur in den gängigsten Größen. Doch wer eine größere Größe sucht, wie XXL oder eine kleine XS, hat dann schon mal Pech gehabt. Große oder sehr kleine Schnittmuster gibt es oft nur in wenig Auswahl.

Mit der hier vorgestellten Technik kannst du so gut wie jeden Schnitt auf deine Größe bringen. Vorsicht beim Vergrößern von Oberteilen aus dehnbaren Stoffen die sehr eng anliegen und keine Abnäher besitzen. Ab einer großen Größe ergeben sich gerne Falten an Brust/Ärmelausschnitt. Diese Falten kannst du aber zu einem Abnäher nähen.

Um einen Schnitt zu vergrößern, benötigst du ein Schnittmuster für dein Kleidungsstück in mindestens 2 Größen. Sind die zwei Größen nicht in einem "Bild", dann lege die zwei Schnittmuster so zusammen, dass sich die Schnitte z.B an der rückwärtigen- oder vorderen Mitte treffen, oder auch an Stoffbrüchen und geraden Linien.

Ein Lineal und ein Kurvenlineal helfen dir, die neuen Linien einzuzeichnen.

Und so geht´s

Schnitt vergrößern und verkleinern

  • Verbinde die Ecken und Kanten mindestens zweier Größen mit einer Linie (rote Linien im Bild). Ziehe die Linie mit einem Lineal und ziehe die Linie über die Ecken hinaus.
  • Der Abstand auf der Linie der vorhandenen Größen bestimmt den Abstand zur neuen Größe. Wenn du beispielsweise die Linie von Größe L zu XL gezogen hast, dann füge den gleichen Abstand hinzu für Größe XXL, oder den doppelten Abstand für noch größere Größen.
  • Trage auf der gezogenen Linie den neuen Abstand ein. Verfahre so mit allen Ecken und Kanten.
  • Nun verbinde die Punkte zu einem neuen Schnitt. Für die Rundungen kannst du ein Kurvenlineal verwenden.

Kommentare

lineal

huch, das sehe ich ja jetzt erst: ein kurvenlineal zum ausdrucken. das ist ja eine super tolle idee! vielen dank!

große größen

gute idee. funktioniert das auch, wenn ich damengröße 58/60 auf größe 66/68 vergrößern will?

Nicht vergessen!

Damit das maßgeschneiderte Kleidungsstück auch nach dem Waschen noch passt: waschen Sie den gesamten Stoff, bevor Sie ihn zuschneiden.