Schnittmuster Jogginghose

Schnittmuster und Zuschneideplan für die Jogginghose

 

1. Schnittmuster anfertigen

Zeichnen Sie die Raster auf Papier und übertragen Sie das Schnittmuster.  Ein Kästchen ist 2 x 2 cm groß. Es gibt auch fertiges Rasterpapier, z.B. von Priym zu kaufen. 

Schnittmuster Jogginghose

2. Stoff zuschneiden

Schneiden Sie die Teile plus Nahtzugaben zu.

Zum Zuschneiden falten Sie den Stoff. Stecken Sie das Schnittmuster auf. Dann schneiden Sie den Stoff plus Nahtzugaben aus.

Die Nähanleitung für die Jogginghose finden Sie hier:

schnittmuster.gifZur Nähanleitung 

Kommentare

Jogginghose

Hallo, also ich bin auch nicht der Zeichner und das mit dem Übertragen kann ich nicht (habs probiert) :-( gäbe es nicht die möglichkeit , das man einfach ein Schnittmuster ausdrucken könnte ? Über eine Antwort würde ich mich freuen Lg Karo

Schnittmuster übertragen

Ich war sehr erfolgreich mit einem Fotokopierer, der vergrößern kann. Ich hab die beiden oberen Teile mit den Rundungen auf 400 % vergrößert und den Rest einfach verlängert. Die Schräge an den inneren Beinteilen ergibt sich, wenn man die Fußbreite unten misst und die gewünschte Länge auch. Passt wie angegossen :-) Danke.

Neuen Kommentar schreiben

Pflichtfeld
CAPTCHA
Diese Frage dient dazu festzustellen, ob Sie ein Mensch sind und um automatisierte SPAM-Beiträge zu verhindern.
12 + 5 =
Lösen Sie dieses einfache mathematische Problem und geben Sie das Ergebnis ein. Für 1 + 3 geben Sie z.B. 4 ein.

Das könnte Sie auch interessieren

Nicht vergessen!

Damit das maßgeschneiderte Kleidungsstück auch nach dem Waschen noch passt: waschen Sie den gesamten Stoff, bevor Sie ihn zuschneiden.